Sie sind hier:

Datenschutzerklärung

Wir möchten, dass Sie sich in unseren Parkhäusern und auf unseren Parkplätzen wohlfühlen – ebenso wichtig ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Nachfolgend finden Sie unsere Datenschutzerklärung für KurzParker, für DauerParker und für diese Internetseite.

Datenschutzerklärung gem. Art. 13 und 14 der EU-Datenschutz-grundverordnung (EU-DSGVO)

Nachfolgend informieren wir Sie über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt sowohl für Kunden, die unsere Parkhäuser und Parkplätze für einen einmaligen Parkvorgang nutzen (Kurzparker) als auch für Dauerparker, die einen gesonderten Vertrag mit uns geschlossen haben. Sie gilt zudem für Besucher unseres Internetauftritts.

1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und an wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft mbH
Gerberhof 10 (Vitihof-Garage)
49074 Osnabrück
Tel. 0541 33125 0 | Fax: 0541 33125 29
E-Mail: info@opg-os.de
Website: www.parken-osnabrueck.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt per E-Mail kontaktiert werden:

Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft mbH
Datenschutzbeauftragter
Gerberhof 10 (Vitihof-Garage)
49074 Osnabrück
E-Mail: datenschutz@remove-this.opg-os.de 

2. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten insb. zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit unseren Kunden. Dazu zählen sowohl Dauerparker, die mit uns einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen haben, als auch Kurzparker.

Wir verarbeiten darüber hinaus Daten zum Betrieb, zur Sicherheit und zur Optimierung unseres Internet-Auftritts.

Als Rechtsgrundlagen hierfür kommen in Betracht:

  • Ihre Einwilligung (Art. 6 (Abs. 1) lit a) EU-DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 (Abs. 1) lit. b) EU-DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 (Abs. 1) lit. f) EU-DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur zu den Zwecken, zu denen wir sie erhalten oder erhoben haben.

3. Welche Arten von personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Je nach bestehender Kunden-/Vertragsbeziehung bzw. Verarbeitungsgegenstand verarbeiten wir folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten:

3.1. Registrierter Dauerparker:
Wenn sie mit uns einen Dauerparkvertrag schließen, verarbeiten wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen folgende Daten:

  • Kontaktdaten (z. B. Anrede, Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Vertragsdaten (Kundennummer, Kartennummer, Vertragsnummer, Vertragslaufzeit, vereinbarte Parkeinrichtung)
  • Bankdaten (IBAN, BIC, Kreditinstitut, Kontoinhaber)
  • Abrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Nutzungsdaten (Kennung des Parkhauses, Datum und Uhrzeit der Ein- und Ausfahrt)
  • Kfz-Kennzeichen

Wir verknüpfen ihren Parkvorgang mit dem genutzten Kennzeichen bei der Speicherung des Parkvorganges. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Kfz-Kennzeichen bei uns zu registrieren, haben Sie damit im Parkhaus den höheren Komfort (Ein- und Ausfahrt ohne Karteneingabe etc.).

Die Speicherung des Parkvorgangs erfolgt über 90 Tage, abrechnungsrelevante Daten speichern wir gemäß gesetzlicher Regelungen (i. d. R. über 10 Jahre).

3.2. Videoüberwachung:
Entsprechend der Kennzeichnung an den Einfahrten und an den Zugängen werden unsere Parkhäuser videoüberwacht. Dieses erfolgt zu den folgenden Zwecken:

  • Überwachung und Steuerung des Betriebsablaufes
  • Erhöhung der Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter
  • Abschreckung gewaltbereiter Personen
  • Aufklärung von Straftaten (insb. Übergriffe, Vandalismus, Leistungserschleichung)

Die Videoüberwachung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (Abs. 1) lit. f EU-DSGVO (Die Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen).

Die Aufnahmen werden gelöscht, wenn sie zur Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder schutzwürdige Interessen der Betroffenen einer weiteren Speicherung entgegenstehen. Die Aufnahmen werden regelmäßig nach 72 Stunden gelöscht. Sofern ein konkreter Verdacht auf eine Straftat besteht, bleiben die Aufnahmen gespeichert, bis sie für die Aufklärung nicht mehr benötigt werden.

3.3. Kennzeichenerkennung:
In einigen unserer Parkhäuser sind Kameras zur Kfz-Kennzeichenerfassung installiert. Hierauf wird jeweils an der Zufahrt zum Parkhaus ausdrücklich hingewiesen. Die Kennzeichenerfassung erfolgt zu den folgenden Zwecken:

  • Abrechnung des Parkvorgangs mit Kurzparkern, kreditierten Dauerparkern und Nutzern eines besonderen Tarifbereichs (XXL-Parkplätze)
  • Beschleunigung der Prozesse an den Ein- und Ausfahrtschranken
  • Erhöhung des Komforts für die Parkkunden, da nach dem Bezahlen des Parktickets keine Ticketeingabe mehr erforderlich ist und die Ausfahrtsäule nicht mehr genau angefahren werden muss
  • Erhöhung des Kundenservices, da beim Verlust des Parkscheins keine Servicegebühr mehr berechnet wird.
  • Verhinderung von Leistungsmissbrauch, insb. Abrechnungsbetrug
  • Erstellung von Nutzungsstatistiken

Die Kennzeichenerfassung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (Abs. 1) lit. b EU- DSGVO (Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung eines Vertrags.) und Art. 6 (Abs. 1) lit. f EU-DSGVO (Die Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen.).

Soweit eine entsprechende Technik im Parkhaus installiert ist erfolgt eine Erfassung Ihres Autokennzeichens in Verbindung mit einer Kennung des jeweiligen Parkhauses sowie des Datums und der Uhrzeit der Ein- und Ausfahrt.

Ihr Kfz-Kennzeichen wird für die Dauer des Parkvorgangs gespeichert. Unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Parkhaus wird ein Teil des Kennzeichens unwiederbringlich maskiert (mit XXX überschrieben), so dass lediglich die ersten drei Stellen erkennbar bleiben (z. B. OS-XXXXX). Dieses ermöglicht uns eine Auswertung, aus welchen Regionen die Nutzer unserer Parkhäuser kommen. Einmal pro Tag (i. d. R. nachts) wird das gesamte Kennzeichen gelöscht, so dass dann auch die ersten drei Stellen nicht mehr nachvollzogen werden können.

Als Dauerparker haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihr Kfz-Kennzeichen auf freiwilliger Basis bei uns zu registrieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 (Abs. 1) lit. a EU-DSGVO (Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung). In diesem Fall öffnet zusätzlich die Einfahrtschranke automatisch, sofern die Kamera ein registriertes und legitimiertes Kfz-Kennzeichen erkennt. 

3.4. Aufruf unserer Website
Die OPG (beziehungsweise unser deutscher Webspace-Provider Mittwald CM Service GmbH & Co. KG) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot dieser Webseite (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), die IP-Adresse und der anfragende Provider.

Die OPG verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Die OPG behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Diese Webseite nutzt Piwik, eine Open-Source-Software, die Daten sammelt und speichert. Diese Informationen dienen Marketing- und Optimierungszwecken. Piwik erstellt dazu aus den Daten Nutzungsprofile mit einem Pseudonym. Für diese Zwecke speichert die Software auf Ihrem Computer Cookies (Textdateien), anhand derer die Nutzung der Webseite durch Sie analysiert werden kann. Ihre IP-Adresse wird dabei sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert (die letzten 6 Stellen werden maskiert). Die Daten werden auf den Servern des Anbieters in Deutschland hinterlegt. Wenn Sie nicht möchten, dass Piwik Cookies speichert, haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen Ihres Browser die Installation von Cookies zu unterbinden (Informationen dazu finden Sie in der Hilfefunktion des Browsers). In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen des Angebots nutzen.

Es kann vorkommen, dass innerhalb unserer Webseite Inhalte Dritter, wie zum Beispiel YouTube-Videos, Kartenmaterial von Google-Maps oder Grafiken anderer Webseiten eingebunden werden. Dies setzt voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden.

Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

3.5. Bar- bzw. Kartenzahlung
An unseren Automaten haben Sie die Möglichkeit, mit Bargeld zu bezahlen. In diesem Fall erfolgt keine Speicherung von weiteren personenbezogenen Daten. Ferner bieten wir die Möglichkeit der Zahlung mittels Kredit- oder Giro-Karte an. Es werden zur Durchführung des Zahlungsvorgangs keine Daten erhoben, sondern es wird das neue SEPA-Verfahren mittels PIN und Chip eingesetzt, bei dem in unserem Hause keine Daten zu Ihrer Person gespeichert werden.

4. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind.

Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen oder Dritte, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten oder die Daten zur Abrechnung durch einen Kooperationspartner weitergegeben werden. Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. der technische Betrieb von Parkautomaten) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren (Auftragsverarbeitung nach Art. 28 EU-DSGVO).

Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenweitergabe beruht damit auf einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 (Abs. 1) lit. c) EU-DSGVO).

5. Welche Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung haben Sie als Betroffener?

Sie haben uns gegenüber insbesondere folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 EU-DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 EU-DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) EU-DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 EU-DSGVO),
  • Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO). In Niedersachsen ist dies die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen (www.lfd.niedersachsen.de).

Zusätzlich haben Sie folgende Rechte:

Widerspruchsrecht (Art. 21 EU-DSGVO):

Sie können uns gegenüber jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertrages) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO stützen, können Sie uns gegenüber aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO) Sie können eine uns erteilte Einwilligung widerrufen, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO)

Ihren Widerspruch oder Ihren Widerruf einer erteilten Einwilligung können Sie an die Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft, Gerberhof 10, 49074 Osnabrück bzw. info@opg-os.de zu richten.

6. Datensicherheit

Die OPG trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DS-GVO. Ferner erfolgen eine Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung sowie eine Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall.


Stand: Mai 2019

Zurück zum Seitenanfang