Sie sind hier:

Parken und Laden – unsere E-Ladestationen mit 100% Ökostrom

Die OPG betreibt und betreut rund 100 öffentliche und private Ladepunkte in und um Osnabrück. Mit den E-Ladesäulen in jedem Parkhaus der OPG sowie vielen weiteren Säulen im Stadtgebiet, haben wir einen soliden Grundstein für die E-Mobilität in Osnabrück gelegt. Darüberhinaus bauen wir die öffentlich verfügbaren Ladesäulen in Absprache mit der Stadt Osnabrück kontinuierlich aus.

Häufige Fragen und Antworten

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen, Fragen und Anworten zum Thema "E-Ladestationen" für Sie zusammengefasst:

Wo kann ich laden?

Unsere rund 100 öffentlichen und privaten Ladepunkte befinden sich in den Parkhäusern oder auf öffentlichen oder privaten Parkplätzen.

Einen Überblick über die von der OPG und auch anderen Anbietern betreuten Ladepunkte finden Sie in dieser interaktiven Karte des Ladekartenanbieters newmotion.

Einen weiteren Überblick über alle öffentlichen Säulen in Osnabrück gibt auch die privat betriebene Seite goingelectric.de.

Wie kann ich laden?

Sie fahren Ihr Fahrzeug vor die Ladesäule, schließen zunächst den Stecker in Ihrem Auto und dann in der Ladesäule an.

Das weitere Vorgehen hängt davon ab, ob Sie eine Ladekarte/Ladetoken haben – z.B. von den Stadtwerken Osnabrück, dem Unternehmen newmotion oder von einem der vielen weiteren Anbieter.

Diese Ladekarte halten Sie an der Säule über das „Antennensymbol“. Das Symbol ist teilweise oben auf der Säule (z.B. in den Parkhäusern) und teilweise vorne auf der Ladesäule (z.B. auf den Parkplätzen) angebracht.

Wenn Sie über keine Ladekarte oder Ladetoken verfügen, können Sie auch spontan laden. Dazu nutzen Sie bitte ihr Smartphone und scannen den auf der Ladesäule angebrachten QR Code. Die Zahlung erfolgt bequem über ein Online-Verfahren Ihrer Wahl.

Zu welchem Preis lade ich?

Haben Sie eine Ladekarte von den Stadtwerken Osnabrück AG (SWO), tanken Sie aktuell noch kostenfrei. Ansonsten ist es deutschlandweit leider recht kompliziert, da die verschiedenen Ladekarten-Anbieter viele kreative Ideen haben.

Einige Anbieter garantieren Ihnen deutschlandweit einen festen Preis. Andere berechnen den Preis weiter, der an der Ladesäule verlangt wird. Hinzu kommen manchmal Auf- oder Abschlägen oder Sondergebühren, die wir als OPG nicht beeinflussen können.

Den Preis, zu dem Sie an einer unserer Säulen tanken, erfahren Sie also am besten durch den Anbieter Ihrer Ladekarte. Wir als OPG berechnen einen Preis von 0,35 € pro kWh.

Zahle ich Laden und Parken?

Das Parken und das Laden sind zwei verschiedene Dienstleistungen. Das Parken wird so abgerechnet, wie Sie es gewohnt sind. An machen Ladepunkten im Stadtgebiet ist das Parken auch kostenfrei. Dort gilt tagsüber aber eine Beschränkung auf 3 Std. Standzeit während des Ladevorgangs. Das Laden rechnen wir separat nach aktuellstem technischem Stand eichrechtskonform, also genau und präzise, nach geladenen kWh ab.

Wer hilft bei Problemen?

Bei Problemen rufen Sie bitte zunächst die Hotline an, die auf der Ladesäule angegeben ist. Die Ladesäule kann dann per Online-Zugriff gesteuert werden. Hilft auch das nicht, kommen wir von der OPG mit unserem Team zu Ihnen und helfen Ihnen persönlich weiter.

Zurück zum Seitenanfang