Sie sind hier:

Das Wittekind-Atrium –
modernes Arbeiten, Leben und Parken am Berliner Platz

Während die OPG den meisten Menschen als wichtigster Anbieter und Betreiber von Parkraum und öffentlicher E-Ladeinfrastruktur in und um Osnabrück bekannt ist, stehen wir als Tochtergesellschaft der Stadtwerke Osnabrück AG und der Stadt Osnabrück inzwischen auch für zukunftsorientierte und nachhaltige Bauprojekte.

Mit dem für 2022 geplanten Baubeginn des Wittekind-Atriums, entsteht bis voraussichtlich 2024 am Berliner Platz im Herzen Osnabrücks ein ganz besonderes Wohn- und Geschäftsgebäude mit angeschlossenem Parkhaus.

Nachhaltig und modern – individuelle Gewerbeflächen mit Stil

Das Wittekind-Atrium begeistert durch sein besonders nachhaltig konzipiertes Wohn- und Geschäftsgebäude mit ca. 2.800 m² Einzelhandels- und Gewerbeflächen auf 5 Ebenen und durch das angeschlossene Parkhaus mit über 200 Stellflächen inklusive zahlreicher digitaler Serviceleistungen. Die moderne Architektur sorgt für besondere Akzente und prägt gemeinsam mit den markanten Gebäuden der Sparkasse, der NOZ sowie dem historischen Hannoverschen Bahnhof das neo-urbane Erscheinungsbild des künftigen Quartiers am Berliner Platz.

Top-Lage – im Herzen der Stadt

Die direkte Innenstadtlage in attraktiver Umgebung sowie die perfekte Verkehrsanbindung machen dieses Objekt zu einem idealen Unternehmensstandort.

Eine ÖPNV-Haltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe, der Hauptbahnhof ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt und über den angrenzenden Innenstadtring sind alle Autobahnzubringer (A1, A30 und A33) schnell erreicht.

Gewerbeflächen – gestalten Sie mit!

Das Erdgeschoss bietet mit einer Gesamtfläche von ca. 1.025 m² optimale Bedingungen für den Einzelhandel und ist für die Nutzung durch einen Biomarkt mit Bäckerei-Bistro vorgesehen.

In den Etagen 1-4 stehen insgesamt 1.775 m² Gewerbeflächen zur Verfügung, die auch als Teilflächen anmietbar sind. Aufteilungen, Zuschnitte und Ausstattung der Flächen können im Planungsstatus von den Mietparteien mitgestaltet werden.

Nachhaltigkeit – gleich doppelt gut

Durch die Konzeption als KfW-Effizienzhaus 55 verspricht das Wittekind-Atrium gleichermaßen ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit.

Modernste bauliche und technische Maßnahmen sowie der Einsatz erneuerbaren Energien (z. B. Photovoltaik) unterstreichen das Engagement für den Klimaschutz und sorgen gleichzeitig für spürbar niedrigere Energie- bzw. Nebenkosten.

Neben der begrünten Fassade des Parkhauses, sorgen Bäume und bepflanzte Teilflächen für naturnahe Akzente in urbaner Lage.

Parkhaus – alles für Ihre Mobilität

Unmittelbar neben dem Wohn- und Geschäftsgebäude entsteht eines der vielseitigsten und modernsten Parkhäuser Deutschlands. Auf 8 Ebenen mit rund 200 Stellplätzen, kommen aktuelle LED-Lichttechnik und eine integrierte Packstation zum Einsatz.

Für die Mieter:innen ist eine über das Parkhaus erreichbare Parkfläche unter dem Wohn- und Geschäftsgebäude mit direktem Zugang in das Gebäude geplant. Die Einfahrt und Ausfahrt erfolgt ticket- und berührungslos mittels Kennzeichenerkennung.

Für den wachsenden Markt der Elektrofahrzeuge stehen modernste E-Ladesäulen mit 100% Ökostrom bereit. Wer nur hin und wieder ein Auto benötigt, nutzt einfach das geplante Car-Sharing Angebot. Radfahrer:innen stellen ihre Räder im eigenen Parkhausbereich sicher ab.

Bauverantwortliche & Vermarktung – Ihre Ansprechpartner

Bauherr: OPG

Bauherr des Wittekind–Atriums: Die Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft mbH

Digitales Parkmanagement, modernste E-Ladeinfrastruktur und zukunftsorientierte Bauprojekte – mit ca. 7.000 Stellplätzen in rund 30 Parkobjekten sowie ca. 100 öff entlichen und privaten E-Ladepunkten ist die Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft (OPG) der wichtigste Anbieter und Betreiber von Parkraum und öff entlicher E-Ladeinfrastruktur in und um Osnabrück. Darüber hinaus sorgt die OPG nun mit dem Bau des Wittekind-Atriums und des zweitgrößten Fahrradparkhauses Deutschlands am Osnabrücker Hauptbahnhof für noch mehr Lebensqualität in Osnabrück.

Kontakt
Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft mbH
Gerberhof 10 (Vitihof-Garage)
49074 Osnabrück
Tel.: 0541 33125-0
Fax: 0541 33125-29
E-Mail: info(at)opg-os.de
www.parken-osnabrueck.de

Vermarktung: WFO

Vermarktung der Einzelhandels- und Gewerbeflächen: Die Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH

Die Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH (WFO) ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die sich am Wirtschaftsstandort Osnabrück ansiedeln oder entwickeln möchten. Was immer Sie vorhaben: Wir unterstützen, beraten und begleiten Sie mit einem Serviceangebot, das so vielseitig ist wie Ihre Bedürfnisse. Kompetent und streng vertraulich. Damit Sie sich wohlfühlen in Osnabrück.

Kontakt
WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH
Alexander Strangmann
Natruper-Tor-Wall 2a
49076 Osnabrück
Tel.: +49(541) 3314021
E-Mail: strangmann(at)wfo.de
www.wfo.de

Partner

Hüdepohl . Ferner
Architektur- & Ingenieurgesellschaft mbH
Wasastraße 8
49082 Osnabrück
www.huedepohl-ferner.de

Stadtwerke Osnabrück AG
Immobilienentwicklung | Projektsteuerung
Alte Poststraße 9
49074 Osnabrück
www.stadtwerke-osnabrueck.de

Zurück zum Seitenanfang